Insta facebook

SPENDEN

-> DER EINTOPF <-

DER EINTOPF

Die Corona-Pandemie ist eine Herausforderung für die gesamte Stadtgesellschaft, und sie trifft auch Akteur*innen der freien Kulturszene hart. Der neu gegründete Wuppertaler Solidarpakt Kunst und Kultur unterstützt in Not geratene Kulturschaffende – auch in der Zeit nach dem Ausnahmezustand.

Jede Spende hilft Betroffenen direkt. Ein Gremium aus Akteur*innen der freien Kulturszene Wuppertals und Mitarbeiter*innen des städtischen Kulturbüros wählt regelmäßig unter den eingegangenen Anträgen die Antragssteller*innen aus, die guten Gewissens eine Unterstützung erhalten sollen. Damit helfen wir gemeinsam, die Wuppertaler Kulturszene in ihrer ganzen Vielfalt zu erhalten.

SPENDE JETZT FÜR ALLE!

PROGRAMM:

Lichterwege

Do. 28.04.2022, 18:00 Uhr

In diesem Jahr haben die Lichterwege aufgrund der Corona-Pandemie in einem außergewöhnlichen Format stattgefunden:
Anstatt in den engen Treppenschluchten wurde nach der Idee und Choreographie der Künstlerin Diemut Schilling ein riesiges Lichtermeer auf dem Platz der Republik aufgebaut. In dieser Kulisse tummelten sich viele skurrile leuchtende Gestalten begleitet von elektronischem Pop der Künstlerin ANNA.LUCA–ALXR.

Ursprünglich als Live-Stream geplant musste die Veranstaltung mehrmals aufgrund von Sturm und Starkregen verschoben werden. Nun eine wunderschöne filmische Dokumentation ansehen, erstellt von Martin M. Müller von AEROVISION BROADCAST. Tauchen Sie mit uns ein in die bunt-leuchtende Welt von Reptilien, Torreros, wilden Kerlen und vielen mehr.